FANDOM


J&J Industriegüter
http://www.gratis-wiki.com/VSN/images/4/4e/Jjindustries.JPG
Gründung: 1987
Name J&J Industriegüter AG
Unternehmensform: Aktiengesellschaft
Vorstandsvorsitzende: Hans Jansen/Karl-Günther Jesen
Haupt-Sitz: Friedrichstadt, Zollernmark
Mitarbeiter: 9.700
Unternehmenswert:: 19 Milliarden. €
Slogan: "We help to make Economy easier"
Jj zentrale.jpg

Die Unternehmenszentrale in der Friedrichstädter City

Die J&J Industriegüter AG ist das bedeutenste reine Industrieunternehmen der Zollernmark. Die AG ist auf diversen Geschäftsfeldern rund um das Thema Industriegüter tätig: Industrielaser(hier sogar Weltmarktführer), Produktionsroboter, Bergbauutensilien(besonders für Kohlebergbau), Spezialingeneursbau.

Alle 9.700 Beschäftigten arbeiten verteilt über die ganze Zollernmark in den Werksallen und Spezialbetrieben (87% der Beschäftigten) und natürlich der Firmenzentrale(13%), die sich direkt am Hauptstadtbahnhof befindet.

Im Bereich der Industrieausstattung ist die J&J Industriegüter AG verglichen mit anderen Firmen der Branche kleiner, doch vorallem im Bereich der Industrielaser ist das Hijchtensener Unternehmen Spitzenreiter, was man vorallem der guten Zusammenarbeit mit der Zollernlanduniversität zu verdanken hat. Im Projekt "Helping to make Economy easier", welches dem Slogan der Firma entspricht, werden jährlich mehrere hundert Studenten eingebunden, die durch innovativen Idee oft direkt nach dem Studium in die AG übernommen werden.

2006 verdreifachte sich der Gewinn des Unternehmens von 79 Mio. ZM auf 248 Mio. ZM (bzw. 50 Mio. € auf 163 Mio. €) und es wurden fast 500 weitere Menschen eingestellt. Somit ist 2006 DAS Rekordjahr der rasant wachsenden Firma.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki