FANDOM


Colorado Springs
http://www.gratis-wiki.com/VSN/images/3/3b/Nobvflagib8.jpeg
Gründung: 1965
Fläche: 85.300 km²
Hauptstadt: San Six Bay
Größte Stadt: Palma City

(2.612.420 Einwohner)

Einwohnerzahl: 7.561.110 Einwohner
Bevölkerunsdichte: 88 Einwohner pro km²
BIP: 11,25 Millarden $
BIP/Einwohner: 40.150 $
Staatsform: Präsidentielles Regierungssystem
Präsident: Herbert Hoover (Republikaner)
Währung: Colorado Springs Dollar (CS$)
Kenntzeichen: CS
Landesvorwahl: +499
Internetdomain: .cs
Zeitzone: UTC -04 hrs.
Amtssprache: Englisch
Nationalfeiertag: 01. Januar
Partnerstaaten: Durewa, Republic of Coresant
Mitglied: VSN


Vorgeschichte

Colorado Springs ist ein reicher Staat der 1965 gegründet wurde. Das Land liegt auf dem südamerikanischen Kontinent und ist etwa so groß wie Portugal. Die Haupteinnahmequelle liegt derzeit noch im Öl, das wird sich aber in den nächsten jahren ändern. Die Planer schauen vorraus und wollen Colorado Springs zu einer großen Wirtschaftsmacht machen. Das Land, das an dem Atlantischen Ozean liegt, wird von Touristen aus aller Welt gerne besucht, da es hier so gut wie keine Kriminalität gibt. Colorado Springs hat in den letzten 10 Jahren einen großen Wirtschaftsboom erlebt, der noch nicht zu Enden scheint. Das nutzen die Städteplaner aus und bauen die größten und verrücktsten Projekte der Welt, sodass durch Superlative die Begeisterung auf das Land steigt. Wieviel genau noch gebaut wird steht in den Sternen, es ist aber sicher das es noch lange kein Ende in Sicht ist...

Colorado Springs2.jpg

Colorado Springs aus dem Weltraum


Politik

Colorado Springs ist ein demokratisches Land indem durch freie Wahlen der Präsident und die Parteien bestimmt werden, die dann die Vorsitzenden wählen. Jeder, der in Colorado Springs älter als 18 Jahre ist und die Staatsbürgerschaft hat, darf zum Wählen gehen. In Colorado Springs ist der Präsident 10 Jahre an der Macht. Die Parteien hingegen nur 5 Jahre.

Anstehende Wahlen:
29. Juli 2007 Parteiwahlen/Senatorenwahlen 01. November 2007 Präsidentenwahlen



Hier sind die gesamten Senatoren aufgelistet die Colorado Springs hat.


Präsident: Herbert Hoover (Republikaner)

Vize-Präsident: Andrew Johnson

Senator für Verkehr: ah123ah123

Senator für Verteidigung: Barry Kingsley (Seit 2007)

Senator für Justiz: Gerald Ford

Senator für Wirtschaft: Kevin Charney (Seit 2007)

Senator für Aussenpolitik: Brian Ashley (Seit 2007)

Senator für Innenpolitik: Herman Hunter

Senator für Finanzen: Jeffrey Neill (Seit 2007)

Senatorin für Arbeitswesen: Brenda Murphy (Seit 2007)

Senator für Kultur;Schulbildung;Gesundheit: Christian Morris (Seit 2007)

Senator für Stadt und Landentwicklung: Steve Oldwing


Steuerpolitik

Colorado Springs ist ein Steuerparadies für Geschäftsleute und Investoren, denn in diesem Land gibt es so gut wie kaum Steuern. Es sind auch schon Steuersenkungen geplant für das Jahr 2007/08.


Umsatzsteuer: 2 %

Gewerbesteuer: 3 %

Lohnsteuer: 2 %

(Nicht aufgelistete Steuern gibt es in diesem Land nicht)

Colorado Springs in Zahlen (Top 5)

Höchste Berge

Rang Name Höhe in Meter
1 Laramie Peak 1456 m
2 Delano Peak 1086 m
3 Mount Bear 923 m
4 Mills Mountain 844 m
5 Weaver Peak 699 m


Größte Städte nach Einwohnerzahl

Rang Name Einwohnerzahl
1 Palma City 2.612.420
2 San Six Bay 2.455.950
3 Economic City 1.710.065
4 San Jose 860.870
5 Crest Coast 490.850

Größte Städte nach Fläche

Rang Name Fläche in km²
1 Palma City 975 km²
2 San Six Bay 870 km²
3 Economic City 710 km²
4 San Jose 535 km²
5 Crest Coast 390 km²


Größte Städte nach Einwohnerdichte

Rang Name Einwohnerdichte pro km²
1 San Six Bay 2822 p. km²
2 Palma City 2679 p. km²
3 Economic City 2408 p. km²
4 San Jose 1609 p. km²
5 Crest Coast 1258 p. km²

Größte Unternehmen in Colorado Springs

Rang Name Mitarbeiter
1 Marathon Industries 258.000
2 Nationalbank 140.500
3 CS Energy 100.500
4 CS Electronics 87.000
5 Verizon Communication 74.500

Weitere Links von Colorado Springs

Colorado Springs Airways

San Six Bay

Palma City

Herbert Hoover

ISA

Nationalbank

The Lagoons

Colorado Springs - Projekte

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki